Verein Energievision Attergau-Mondseeland

Wir sind eine Gruppe von ganz normalen Bürgern und auch Fachleuten die sich dafür einsetzen, dass unsere zukünftige Energie zu 100% aus lokaler Wasser- Wind- und Sonnenenergie sowie Biomasse erzeugt wird! Mobilität ist ein Gebiet der größten Immissionen obwohl bereits heute mit E-Autos möglich! Energieerzeugung aus Atom, Kohle und Öl muss der Vergangenheit angehören.

Der Klimawandel ist endgültig Tatsache und deshalb brauchen wir die Energiewende: Nach dem Motto global denken lokal handeln wollen wir hier im Attergau und Mondseeland die Bürger informieren und dafür begeistern.

Diese Vision ist unser erklärtes Ziel. Es gibt bereits alle nötigen Technologien, krankjammern und verhindern bringt uns nicht weiter, wir müssen diese anwenden. Warum soll man zum Beispiel Windräder nicht sehen dürfen, sie sind die älteste, sauberste und kurzfristig billigste Form der Stromerzeugung.

Wir werden die durchwegs völlig falschen Gerüchte die in letzter Zeit durch die Medien geistern, um das Projekt Saurüssel mit allen Mitteln zu verhindern, durch Tatsachen richtigstellen.

Je mehr Bürger wir für unsere Vision begeistern können desto näher kommen wir alle unserem Ziel für ein Leben in gewohntem Komfort aber ohne die Zerstörung und Ausbeutung unseres Planeten, denn wir haben nur den einen!

 

Vereinsmitglied werden - hier PDF zur Anmeldung downloaden

Vereinsmitglied werden (86,2 KiB)

Persönliches vom Obmann

Richard Niederreiter
Obmann Verein Energievision Attergau-Mondseeland

Richard Niederreiter

Elektromechanik-und Maschinenbau Meister.
Beruflich und auch aus großem Interesse an der erneuerbaren Energie beschäftige ich mich seit Jahrzehnten mit diesem Thema.
Auf meinem Wohnhaus betreibe ich eine 8,5KW Fotovoltaik Anlage.
 Die Heizung erfolgt mit CO2 neutralen Pellets.
Mit 22m² Solarthermie erzeuge ich ca. 30% der Heizleistung und 80% des Warmwassers.
Auf dem Dach meiner Firma betreibe ich eine 13KW Photovoltaikanlage.
Heizung ebenfalls mit Pellets unterstützt durch 16m² Solarthermie (Hocheffiziente Röhrenkollektoren ins Balkongeländer integriert)  Selbstverständlich gibt es bei mir nur mehr LED Beleuchtung. Zusammengerechnet erzeuge ich mehr Strom als ich mit Firma und Familie privat verbrauche.
Somit bin ich Energieautark aber nicht (noch nicht) Leistungsautark!

ÖVP Gemeinderat Mondsee: Umweltausschuss

Obmann der Alpenvereins Sektion Mondsee

Gründer und Inhaber der Firma UWITEC
Die Firma Uwitec stellt Geräte zur Klimaforschung her, die Weltweit angewendet werden.
siehe www.uwitec.at  und Artikel in der Zeitschrift Geo Ausgabe 10-2016

Auf Grund dieser Tätigkeit die mich schon an die entlegensten Orte dieser Welt geführt hat, kann ich aus persönlicher Erfahrung sagen:

Wir sind die erste Generation die den Klimawandel bereits deutlich zu spüren bekommt und wir sind die letzte Generation die noch etwas dagegen tun kann und muss!

Persönliches vom Obmannstellvertreter

Martin Emeder
Obmannstellvertreter Verein Energievision Attergau-Mondseeland

Martin Emeder

Oberleiten 11 4881 Straß im Attergau, Verheiratet, 2 Kinder

Beruf:  Landwirt

Milchviehbetrieb 35 Kühe + Nachzucht, 25 ha Grünland, 5 ha Wald

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Gemeinderat in Straß, Bauernbundobmannstellvertreter Straß, Vorstandsmitglied des Rinderzuchtverbandes Vöcklabruck, Vorstandsmitglied „Gmundner Pflanzenöle“, bis 2012 Obmann des Maschinenringes Vöcklabruck, seit 2015 Obmannstv. Energievision Attergau-Mondseeland

Wärmeversorgung Betrieb/Privat : Hackschnitzelheizung Verbrauch/Jahr ca. 90 srm aus eigenen Wald

Stromversorgung Betrieb/Privat: PV – Anlage 30 kWp Jahresstromerzeugung 31.000 kw

Stromverbrauch Betrieb/Privat: 28.000 kw (Energie AG)

Eiweißfuttermittel Kühe: Rapskuchen (Abfallprodukt) aus eigener Gemeinschaftsölpresse

Wir müssen so schnell wie möglich Energieunabhängig werden. Aufgrund der glücklichen Lage, dass wir in Österreich sehr viel Wasserkraft haben ist dies relativ schnell möglich, wenn wir alle Bereiche der erneuerbaren Energie ausbauen und die fossile Energie nicht mehr unterstützen.

Österreich könnte bei der Stromversorgung 100 % unabhängig und zum Exporteur von erneuerbaren Strom werden.

Alle Rechte vorbehalten. Verein Energievision Attergau-Mondseeland| Impressum | Kontakt